Eine Betriebshaftpflichtversicherung stellt die Basis Ihrer Existenz da.

Agentur

Als starker Partner stehen wir Ihnen zur Seite.

Private Kunden

Gut aufgestellt in allen Lebenslagen.

Online - Service

Schneller Service rund um die Uhr.

Agentur

Als starker Partner stehen wir Ihnen zur Seite.

Private Kunden

Gut aufgestellt in allen Lebenslagen.

Online - Service

Schneller Service rund um die Uhr.

Betriebshaftpflicht

Betriebshaftpflicht

Keiner kann sich vor Schäden durch sich oder seiner Mitarbeiter schützen. Auch dem besten und ordentlichsten Meister geschieht mal ein Missgeschick oder ein Produkt kann ein Fehler haben – denn niemand ist perfekt, weder Mensch noch Maschine. Hier schützt die Betriebshaftpflichtversicherung vor finanziellen Forderungen gegen Sie und/oder Ihre Firma.

Die Betriebshaftpflichtversicherung ist eine spezielle Art der Haftpflichtversicherung. Diese wird speziell auf Ihr Risiko und Umfang Ihres Unternehmens bewertet und abged

Auch außerhalb unserer Öffnungszeiten (Montag – Freitag 09:00h – 12:00h & Montag – Donnerstag 14:00h – 18:00h) stehen wir Ihnen gerne nach Vereinbarung zur Verfügung. Gerne führen wir auch unsere Termine mit Ihnen per Skype durch, sodass Sie Zeit und Anfahrt sparen können und dennoch einen persönlichen Termin erleben!

Welche Aufgaben hat die Betriebshaftpflicht?
  • Leistung von Schadenersatz bei begründeten Forderungen gegen Sie und/oder Ihrer Firma
  • Prüfung der Forderungen gegen Sie und wenn diese unbegründet sind wehren wir diese auch ab.
Leistungen der Betriebshaftpflicht
  • Schutz bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Absicherung von Mitarbeitern im Betrieb und auf fremden Grundstücken
  • Schutz vor Schäden gegenüber dem Eigentümer (Mietsachschäden)
  • Verlust von fremden Schlüsseln
  • Bearbeitungsschäden
  • Versicherung der Umwelthaftpflicht (z. B. für die Lagerung umweltgefährdender Stoffe wie Farben, Lacke, Lösungs- und Reinigungsmittel)
  • Absicherung von Schäden bei Beauftragung von Subunternehmen
  • Absicherung bei Mietsachschäden bei Arbeitsmaschinen
  • Absicherung bei Schäden durch Arbeitsmaschinen und Gabelstaplern, sofern diese nicht versicherungspflichtig sind
  • spezielle Absicherungen bei Sonderrisiken
Mögliche Bausteine in der Betriebshaftpflicht.
  • Heizöl zum Eigenverbrauch
  • Umweltgefährdende Stoffe in Klein- und Großgebinden
  • Umweltschadenversicherung
  • Gabelstapler und Arbeitsmaschinen
  • Ansprüche aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Cyberdeckung

Möglicher Einschluss von privaten Risiken:

  • Privathaftpflichtversicherung
  • Hundehalterhaftpflicht
  • Pferdehalterhaftpflicht

Tipp: Wir raten unsren Kunden die privaten Risiken aus den gewerblichen Versicherungen heraus zu koppeln. Sehr oft treffen wir auf eine Privathaftpflicht vom Inhaber oder Geschäftsführer in einem Vertrag der Firma. Dies hat keine Vorteile. Steuerlich rechnen die Finanzämter die Anteile der Privatversicherungen aus dem Gewerbeversicherungen heraus und somit ist der eventuelle finanzielle Vorteil hin. dazu kommt, dass in sehr vielen Gewerbeversicherungen die Privathaftpflicht nicht gut aufgestellt ist, wenn man nur die Leistungen betrachtet. Hier ist der Unterschied zur eigenständigen Privathaftpflicht sehr groß. Zum Schluss kommt noch, dass die Versicherungen unter einer Vertragsnummer geführt werden und somit wenn ein Schaden passiert werden zwei verschiedene Versicherungen mit diesem belastet. Im konkreten Fall könnte es bedeuten, dass in einem schlechten Jahr zwei Schäden in der Privathaftpflicht entstehen und diese den Gewerbevertrag belasten. Durch diese Schäden kommt der Vertag in eine Risikoprüfung und wird mit einer Selbstbeteiligung oder gar einem höheren Beitrag belastet, was wiederum zur Folge hast, dass die Firma mehr zahlen muss.

Daher trenne Sie beide Verträge voneinander!

Schadenfallbeispiele:

Virus in einer E-Mail
Gerade bei einer Neueröffnung ist es wichtig seine Kunden zu informieren, damit diese auch in den neuen Standort zu Ihnen kommen. Die Benachrichtigung verläuft in der heutigen Zeit oftmals per E-Mail. Es ist durchaus möglich, dass in der versendeten e-Mail ohne Ihr Wissen sich ein Virus oder Trojaner eingenistet hat. hier sollten Sie bei der Planung von Ihrem neuen Gewerbe auf alle Fälle die Betriebshaftpflichtversicherung berücksichtigen und diese am besten bei der Gründung der Firma diese abschließen.

Schadenbeispiel an einem Friseur:

Glück im Unglück hat der Friseur, wenn er eine Betriebshaftpflichtversicherung bei der AXA abgeschlossen hat. Die Betriebshaftpflicht hilft dem Versicherten im Schadensfall. Bei einem Virus entstehen Kosten für die Wiederherstellung gelöschter Daten in Höhe von 15.000 EUR, Festplattenwiederherstellung 20.000 EUR sowie für die Mehrarbeit in den betroffenen Betrieben mit 14.000 EUR. So entstehen Gesamtkosten in Höhe von 49.000 EUR.

Schaden durch einen Gerüstbaubetrieb.
Der Betriebsablauf in einem Gerüstbau-Unternehmen zeichnet sich im Wesentlichen durch Arbeiten an Gebäuden vor Ort des Kunden aus und ist somit durch ein erhöhtes Geschäftsrisiko geprägt. Die schweren Gerüste können durch einen, nicht ordnungsgemäßen Aufbau oder herunterfallende Bauteile große Schäden verursachen. Hierbei kann es sich sowohl um Sach-, Personen oder Vermögensschäden handeln, die selbstverständlich von der Betriebshaftpflichtversicherung übernommen werden.

Wenn Sie, als Gerüstbauer beispielsweise das Einfamilienhaus eines Ihrer Kunden einrüsten möchten, und sie beschädigen mit einem Bauteil ein Fenster welches zu Bruch geht, handelt es sich um einen Sachschaden, der ersetzt werden muss. Weiterhin kann es passieren, dass durch herunterfallende Gegenstände sogar Personen verletzt werden infolgedessen, die Kosten für die medizinische Behandlung getragen werden müssen. Auch ein Vermögensschaden kann durch die Tätigkeit des Gerüstbau- Unternehmens entstehen: wenn der LKW des Unternehmens beispielsweise vor einer Einfahrt zur Entladung abgestellt wird und damit einen Taxi-Fahrer an der Weiterfahrt hindert. In diesem Fall ist bei dem Taxifahrer ein Vermögensschaden entstanden, der sich in Lohneibußen äußert. All diese Schäden trägt selbstverständlich auch die Betriebshaftpflichtversicherung.

Erklärvideo Betriebshaftpflicht Maler

Erklärvideo Betriebshaftpflicht Security

Erklärvideo Betriebshaftpflicht Zeitarbeit

Leistungen der Wohngebäudeversicherung

Der Versicherungsschutz für ein Gebäude umfasst:

Dach, Wände, eingebaute Fenster und Türen, Terrasse bzw. Balkon.

Außerdem ist alles versichert, was fest innerhalb des Gebäudes installiert ist. Dazu zählen:

Einbaumöbel und -küchen, die individuell für das Gebäude geplant und gefertigt sind
fest verlegte Fußböden
sanitäre Installationen (Badewanne und Heizungsanlagen)
Treppenlifte

Alle beweglichen Sachen, die sich im oder außerhalb des Gebäudes befinden (z.B.: Mülltonnen sowie Klingel- und Briefkastenanlagen) werden ebenfalls versichert.

Der Versicherungsschutz kann auch um Nebengebäude  (z.B.: Garagen oder Carports) erweitert werden.

 

Grundschutz der Wohngebäudeversicherung

Mit Wohngebäudeversicherungen können Schäden durch diese Gefahren versichert werden:

Feuer und Blitzschlag
Schäden durch: Brand, Blitzschlag, Explosion, Überspannung, Implosion, Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeugs seiner Teile oder Ladung.

Schadensfall 1: Bei Familie K. gerät der Adventskranz in Brand. Das Feuer setzt das Zimmer in Brand, dabei zerstört es die Türen und Fenster, Tapeten und verklebte Böden. Dieses wird von der Gebäudeversicherung ersetzt.

Schadensfall 2: Im Haus von Familie A. schlägt ein Blitz ein. Das Haus wird erheblich beschädigt. Wir zahlen durch die Gefahr Feuer in der Gebäudeversicherung den entstandenen Schaden.

Schadensfall 3: Infolge eines Blitzschlags fängt der Dachstuhl an zu brennen. Die Feuerwehr kann das Feuer löschen, aber das Dachgeschoss ist komplett zerstört. Für die Reparaturkosten kommt die Wohngebäudeversicherung auf. Auch die Kosten für Schäden durch Löschwasser und Ruß werden übernommen.

Leitungswasser

Schadensfall: Ein Wasserrohrbruch setzt die Küche von Familie N. unter Wasser. Das Wasser dringt durch den Boden in das darunter liegende Stockwerk. Die durchnässte Decke muss getrocknet und der Boden ersetzt werden. Die Folgekosten für Tapeten etc. werden übernommen.

Versichert sind wasserführende Leitungen sowie dazugehörige Anlagen (z.B.: Heizkörper, Wasserversorgungsrohre und Klimapumpen).

Sturm und Hagel

 Schadensfall: Ein starker Sturm deckt das Dach Ihres Hauses ab. Durch die begleitenden Regenfälle wird der Dachboden außerdem beschädigt und muss repariert werden. Die Versicherung übernimmt die anfallenden Kosten für Sturmschäden.

Der Sturm muss mindestens Windstärke 8 haben, damit die Versicherung leistet. Erst ab dieser Windstärke wird er als Sturm bezeichnet.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

1 + 4 =